logo
 
 

Psychotherapie

In der Psychotherapie gibt es mehrere unterschiedliche wissenschaftlich anerkannte Methoden mit dem Ziel, den Menschen in einer Krise bzw. bei Leidenszuständen zu unterstützen.
Sie helfen, diese Leidenszustände zu mindern bzw. zu beseitigen und ermöglichen dem Klienten, sich dabei selber besser kennenzulernen. Solche tiefgehenden Prozesse benötigen ihre Zeit, um einen Wandel zu erreichen.
Ich arbeite nach der Katathym Imaginativen Psychotherapie, einem tiefenpsychologischen Verfahren.

Praxis Die Katathym Imaginative Psychotherapie als Behandlungsmethode eignet sich besonders bei oder auch um belastende Ereignisse „aufzuarbeiten“ bzw. sich auch auf diese vorzubereiten.

Selbsterfahrung – Zeit für sich

Neben Psychotherapie biete ich auch die Möglichkeit zur Selbsterfahrung an. Die in der Katathym Imaginativen Psychotherapie angewandten Imaginationen bieten eine eindrucksvolle Möglichkeit, sich Zeit für sich zu nehmen, Unbewusstes wahrzunehmen, Verknüpfungen zu erfassen und sich somit besser kennenzulernen.

Es ist leichter, zum Mars vorzudringen, als zu sich selbst.

C.G.Jung